Ausbildung ist unser Geschäft

Qualität ist unser Anspruch

Zufriedenheit ist unser Kunde
Logo


Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma VerTraLog GbR für Geschäftskunden
Stand 01.07.2011

Angebote, Verträge und Leistungen erfolgen ausdrücklich auf Basis der nachfolgenden Bedingungen, die auf der Homepage jederzeit frei zugänglich einsehbar und ausdruckbar sind.

 

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge  der Firma VerTraLog GbR mit Geschäftskunden über die Durchführung von Seminaren, Lehrgängen und Trainings sowie Inhouse-Schulungen, die in den Räumlichkeiten des Kunden oder in externen Veranstaltungsräumen durchgeführt werden. Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn die VerTraLog GbR ihnen nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.

2. Angebote/Auftragserteilung
Angebote verstehen sich in Euro zuzüglich der gesetzlichen MwSt. und sind freibleibend bis zur endgültigen Beauftragung. Druckfehler, Preisänderungen und sonstige Irrtümer sind vorbehalten. Ein Auftrag gilt als verbindlich erteilt, wenn ein  Angebot oder ein Vertrag durch den Auftraggeber mit Datum, Unterschrift und Firmenstempel freigegeben wurde. Änderungen, Ergänzungen und mündliche Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

3. Durchführung/Seminarinhalte
Der Inhalt und die Durchführung des Seminars richten sich nach dem jeweiligen Seminarprogramm, das insoweit Bestandteil des Vertrages wird. Die VerTraLog GbR behält sich den Wechsel von Referenten und/oder eine Verlegung bzw. Änderung im Programmablauf vor, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändert. Bei Inhouse-Schulungen wird der Veranstaltungsort und die Teilnehmerzahl im Vorhinein mit dem Kunden festgelegt. Erreicht der Kunde die vereinbarte Mindestteilnehmerzahl nicht, berechtigt dies nicht zur kundenseitigen Absage des Seminars. Ist eine Pauschale für die Ausrichtung des Seminars vereinbart, fällt diese auch bei reduzierter Teilnehmerzahl voll an.

4. Rücktritt/Stornierung
Ein Rücktritt bzw. eine Stornierung hat in Schriftform zu erfolgen. Nach Vertragsunterzeichnung gilt die Beauftragung als verbindlich. Bei komplettem Rücktritt vom Vertrag fallen 20% des gesamten Auftragswertes als Stornogebühren an. Die Verschiebung von Einzelseminaren auf einen Ersatztermin ist nach Verfügbarkeit und in Absprache mit der VerTraLog GbR möglich. Bei erneuter Absage des Ersatztermins, oder wenn innerhalb von 4 Wochen kein Ersatztermin benannt wurde, fallen automatisch 20% der Auftragssumme an. Erfolgt die Stornierungen innerhalb von 4 Wochen vor Seminarbeginn, fallen 50% des Auftragswertes als Stornogebühren an. Bei kurzfristigen Absagen innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn ist eine Stornierung nicht mehr möglich, in diesem Fall wird automatisch die gesamte Rechnungssumme fällig.

5. Absage durch den Veranstalter
Die VerTraLog GbR behält sich die Absage von Seminaren aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, z.B. Nichterreichen der Seminartypabhängigen Teilnehmerzahl, kurzfristiger Ausfall des Dozenten, vor. Bei einer Absage wird VerTraLog GbR versuchen, den Teilnehmer/die Teilnehmerin auf einen anderen Veranstaltungstermin anzugeben, sofern der Teilnehmer/die Teilnehmerin einverstanden ist. Andernfalls erfolgt die volle Rückerstattung der eventuell bereits bezahlten Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers/der Teilnehmerin, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens seitens VerTraLog GbR oder deren Erfüllungsgehilfen.

6. Zahlungsbedingungen
Rechnungen werden mit Erhalt generell ohne jeden Abzug fällig. Die Zahlung erfolgt unter Angabe der Rechnungsnummer und der Kundennummer auf das in der Rechnung genannte Konto der VerTraLog GbR. Im Falle des Verzugs sind rückständige Rechnungsbeträge mit 4%-Punkten über dem Basiszinssatz nach § 247 BGB zu verzinsen. Gerät der Vertragspartner in Verzug, behält sich die VerTraLog GbR vor, für jede Mahnung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,00 zu erheben.

7. Rechte an den Seminarunterlagen
Alle ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie werden exklusiv den Teilnehmern/Teilnehmerinnen eines Seminars zur Verfügung gestellt.  Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen - oder von Teilen daraus - behält sich die VerTraLog GbR vor. Die Unterlagen dürfen nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der VerTraLog GbR verwendet werden. Die Reproduktion der Unterlagen -  in welcher Form auch immer – ist generell nicht gestattet. Dies gilt auch für den Zweck der Unterrichtsgestaltung, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme, die zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

8. Haftung
Die VerTraLog GbR übernimmt keine Gewährleistung oder Haftung für den Ausfall von Personen bzw. Aktionen im Falle von höherer Gewalt wie z. B. Krankheit oder Unfall. Wenn dieser Fall eintrifft bemüht sich die VerTraLog GbR um gleichwertigen Ersatz, ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht. Die VerTraLog GbR haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle und/oder durch Verlust oder Diebstahl von in die Schulungsräume/Schulungsgelände eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe oder Wertgegenstände, entstehen.

9. Gewährleistung
Erkennbare Mängel müssen sofort nach Erhalt bzw. nach dem Seminar, spätestens jedoch nach 7 Tagen, schriftlich gerügt werden. Bei berechtigter Mängelrüge hat der Kunde das Recht auf unverzügliche, kostenlose Nachbesserung. Ein weiterführender Schadensersatz, auch für Folgeschäden ist ausgeschlossen.

10. Erfüllungsort/Gerichtsstand
Als Erfüllungsort gilt der schriftlich mitgeteilte Veranstaltungsort. Der Gerichtsstand ist Köln.

11. Schlussbestimmungen
Sollte eine oder mehrere der in diesem Vertrag getroffenen Vereinbarungen rechtlich unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Der Auftraggeber wird hiermit darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Rechtsvorschriften Daten gespeichert und zweckgebunden verarbeitet werden.

 

VerTraLog GbR
Donatusstr. 11
50767 Köln

 

AGB drucken

AGB als PDF speichern
(Rechtsklick - Ziel speichern unter...)

 

 

Wir über uns
EU-BKF Ausbildung
EU-BKF Weiterbildung
Unsere Leistungen
Jobs
Kontakt
So finden Sie uns
Impressum
Links
AGB